Adventisten in Amerika entdecken Weizeneiweiß

In den USA wurde Weizeneiweiß zum ersten Mal 1882 erwähnt, in einer Anzeige im Adventisten-Magazin Good Health – sie stammt vom Erfinder der Cornflakes, John Harvey Kellogg. Im Juli 1900 bewarb seine Firma Sanitarium Foods dort auch die Fleischalternative „Protose“. Das Gemisch aus Erdnüssen und Weizeneiweiß sollte eines der bekanntesten Produkte des Unternehmens werden, bis 1930 wurden mehrere tausend Tonnen davon verkauft.

Bereits im Jahr zuvor wurde Protose im Kochbuch A friend in the kitchen: Or, what to cook and how to cook it von Anna L. Colcord beschrieben, auf den Seiten über „Specially Prepared Health Food“, welches man über die St. Helena Sanitarium Health Food Company oder über die Battle Creek Sanitarium Health Food Company beziehen konnte. Im Jahr 1901 oder 1902 brachte die Pure Gluten Food Co. mit Sitz in New York City das Produkt Hoyt’s Gum Gluten auf den Markt. Von Adventisten wurden in der Folgezeit über 170 Produkte auf der Basis von Gluten entwickelt.

Kellogg, Arzt, Leiter eines berühmt-berüchtigten Naturheilsanatoriums und Food-Pionier, war im späten 19. und frühen 20. Jahr­hun­dert der wohl populärste US-ame­ri­ka­ni­sche Vegetarier. Sein umstrittenes Sanatorium hatte seinen Ursprung im 1866 von Adventisten eröffneten Western Reform Health Institute. Zehn Jahre später ernannten die Ältesten der Gemeinde den erst 24-jährigen John Harvey Kellogg zum Chefarzt und Leiter. Kellogg war ein Schüler des Al­ter­na­tiv­me­di­ziners Russell Trall, der 1852 das Hygieo-Therapeutic College in New York gegründet hat­te. Trall sollte 1874 das wohl erste vegane Kochbuch veröffentlichen. Auch Kellogg ernährte sich ab 1887 eine gewisse Zeitspanne lang vegan. Im Laufe der Jahre machte er aus dem ad­vent­ist­isch­en Kurhaus sein „San“, eine Naturheilklinik, die landesweit bekannt wurde und bis 1935 um die 300.000 Patienten anzog, darunter viele Größen aus Wirtschaft und Politik. Mehr dazu auf unserer Facebook-Seite.

Fleisch ohne Fleisch: Bunte Gewürz-Optik, saftig-faseriger Biss und wunderbarer Geschmack – das ist unser Veganes Virginia Steak. Wir verlosen heute fünfmal fünf Packungen davon.

Um teilzunehmen, müssen Sie unsere Gewinnfrage richtig beantworten. Tipp: Die Lösung findet sich hier.

Das Gewinnspiel ist beendet!

Die Frage lautete:

Wie wurden Vegetarier und Veganer vor 1847 auch genannt?

a) Pythagoreer
b) Epikureer
c) Katharer

Die korrekte Antwort ist a).

Zur Übersicht