Gutes Wetter, lecker Essen, nette Leute: Beim Gartenfest des Lebenshofs Land der Tiere war mit über 160 Gästen und 40 Helfern einiges los. Die Besucher konnten sich ihre eigene Führung zusammenstellen. In den verschiedenen Tiergehegen haben „lebendige“ Infoschilder über die Tiere vor Ort informiert und Fragen beantwortet. Man konnte aber auch einfach den Tieren bei ihrem alltäglichen Tun zuschauen. Gut besucht war die Station bei Hanna, einer ehemaligen Zuchtsau, und ihren Ferkeln Pia, Hein und Willi. Die vier haben erfrischende Duschen genossen, Nickerchen auf ihrem Gelände gemacht und auch mal die Gäste am Zaun begrüßt.

Viele Besucher waren mit Picknickdecken unterm Arm angereist, holten sich an den verschiedenen Essensständen etwas und machten es sich dann auf der Wiese gemütlich. Ob Burger, Currywurst mit Pommes, Kuchen oder Crêpes – es war für alle was dabei. Wir hatten vegane Würste gespendet; der Lebenshof schreibt uns jetzt: „Die Currywurst, die mit Wheaty-Würsten gemacht wurde, kam richtig gut an und war schon vor dem Ende des Gartenfests ausverkauft. Vielen Dank für die Unterstützung an Wheaty!“

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.