Die Zwiebel fein hacken, die Champignons waschen und halbieren. Die Wheaty-Bratwürste in Scheiben von 1 bis 2 cm schneiden, den Kürbis in mittelgroße Würfel. Die Bouillonwürfel in 45 ml kochendem Wasser auflösen, Currypulver dazugeben. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln dazugeben. Bei mittlerer Hitze einige Minuten anschwitzen lassen. Dann die Kürbiswürfel hinzugeben, umrühen, einige Minuten mit Deckel braten lassen. Die veganen Bratwurstscheiben und die Pilze hinzugeben, umrühen, für weitere fünf Minuten kochen lassen. Dann die Flüssigkeit und die Pasta hinzugeben, aufkochen, ohne Deckel weiterkochen lassen. Regelmäßig umrühren. Kochen, bis die Pasta weich ist, am Schluss mit Salz abschmecken.