In einer Schüssel Kichererbsenmehl, Buchweizenmehl, Maisstärke, Backpulver und Salz vermengen. Dann die pflanzliche Milch und das Olivenöl hinzufügen und alles zu einem glatten, flüssigen Teig mischen. Die Bauern-Knacker in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Ein Sechstel der Pfannkuchenteig-Mischung hineingießen. Ein paar Bauern-Knacker-Scheiben hineinlegen, 2-3 Minuten lang braten. Wenn die Oberfläche Blasen wirft, den Pfannkuchen umdrehen und auf der anderen Seite ebenfalls 2-3 Minuten lang braten. Alles wiederholen, bis 6 Pfannkuchen fertig sind.

Zusammen mit Ahornsirup und Pekannüssen. Wer es lieber herzhaft mag, kann stattdessen auch Avocado, Tomate und Rührtofu dazu servieren.