Hefe mit dem Zucker in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, danach mit Mehl, Salz und dem Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Tomaten waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig anschwitzen. Das Tomatenmark dazu geben und mit anschwitzen. Danach die Tomaten, den Blattspinat und die Gewürze untermischen und die Tomatenmasse kurz aufkochen. Bei mittlerer Hitze 6 Minuten köcheln lassen. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Hefeteig kräftig durchkneten und in 6 Stücke teilen. Jedes Teil zu einem ovalen Fladen formen. Die Füllung darauf verteilen. Die Ränder des Teiges der Länge nach hochklappen. Die Wheaty-Sucuk in Scheiben schneiden und auf die Pide verteilen. Im Backofen bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen.