Überschrift Veganuary

Veganuary – das ist eine Non-Profit-Aktion, die von Jahr zu Jahr beliebter wird. Vegane Ernährung ist in und die beste Antwort auf den Klimawandel! Veganuary-Ziel ist es, mindestens im Januar komplett auf den Genuss tierischer Lebensmittel zu verzichten. Es ist ganz einfach – und ganz schnell ist Deine Ernährung gesünder, klimafreundlicher und kein Tier muss sterben, um den großen und den kleinen Hunger zu stillen. Mehr Info unter Veganuary.de

Großes Foto von Wheaty-Bowl mit Gyros

Veganuary - 2022 ist es wieder soweit!

Mit Fleisch- und Wurst­alter­nativen von Wheaty fällt der Umstieg kinderleicht. Rein pflanzlich 🍃, bio , frei von zweifelhaften Zutaten 🧪, Made in Germany 🇩🇪, aus Familienbetrieb 👪, gut fürs Klima 🌎, ohne Soja 🌱, 30+ Produkte 🥙, kompro­misslos im Geschmack 😋

Plant Protein

Eine geniale Proteinquelle


Wheaty-Produkte glänzen mit einem hohen Gehalt an pflanzlichem Protein -
zwischen 25 und 36 Prozent. Während tierische Proteine mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen einhergehen, hat, wer sich von mehr pflanzlichem Eiweiß ernährt, eine größere Chance, gesund alt zu werden.
Illustration: Seitan-Herstellung

Seitan: der Grundstoff von Wheaty - eine Jahrhunderte alte Tradition

Die meisten Wheaty-Produkte basieren auf Seitan, einem traditionellen asiatischen Lebensmittel, das vor vielen Jahrhunderten von buddhistischen Mönchen als Fleischersatz entwickelt wurde und das wir an den westlichen Geschmack angepasst haben. Um Seitan herzustellen, wird aus Weizen in mehreren Durchgängen das Eiweiss herausgewaschen. Das Ergebnis wird dann gekocht und gewürzt.