In der aktuellen Ausgabe 4/2019 des Magazins Vegan für mich findet sich ein Interview mit Wheaty-Erfinder und TOPAS-Gründer Klaus Gaiser. In der Rubrik „Auf einen Tee mit …“ werden „Persönlichkeiten aus der veganen Welt“ vorgestellt; es geht dabei um Fragen jenseits von Tagesaktualität – und auch um eine philosophische Sicht auf die Dinge. Klaus Gaiser war einer der ersten Tofu- und Seitan-Produzenten in Deutschland, er begann bereits im Jahr 1979 mit der Herstellung von Tofu. Im Interview erzählt er von dieser Zeit und von der Firma heute. Er spricht darüber, was inzwischen sein Hauptantrieb ist, als 67-Jähriger nach wie vor neue vegane Produkte zu entwickeln, und darüber, was er von EU-Agrarsubventionen und „Fridays for Future“ hält. Das ganze Interview findet sich im aktuellen Vegan für mich-Heft auf den Seiten 14 und 15 oder hier als PDF vollständig online. Das Magazin kann man hier auch abonnieren.