Die Kartoffeln waschen und ungeschält in Streifen schneiden. Wasser in einem Topf erhitzen. Die Kartoffeln hinzufügen, mit Deckel 10 bis 15 Minuten kochen lassen. Mit einer Messerspitze prüfen, ob die Kartoffeln gar sind; sie sollten nicht zu weich sein. Den Backofen auf 200° C vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, trockentupen. Auf dem Backblech verteilen, mit Thymian und Salz bestreuen und 20 Minuten backen, bis die Pommes knusprig sind.

Für die Persillade die Knoblauchzehe schälen. Petersilie waschen, trocken schütteln, die harten Stiele abschneiden. Zusammen mit der Knoblauchzehe in einem Mixer oder mit einem scharfen Messer fein hacken. Olivenöl, Ahornsirup, Salz und Pfeffer hinzufügen, mischen. Kühl stellen.

Für die Pfeffersauce Schalotten schälen, fein hacken und 2 Minuten in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten. Mit Sojasauce ablöschen, 1 Minute einkochen lassen. In eine kleine Schüssel füllen und mit den restlichen Zutaten mischen.

Das Virginia-Steak in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Zusammen mit den anderen Komponenten auf einem Teller anrichten und sofort servieren.