Tomaten- Bruschetta mit unserem veganen Toskana-Aufschnitt

Tomaten- Bruschetta mit unserem veganen Toskana-Aufschnitt

Bruschetta kommt von „bruscare“, rösten – das Brot wird getoastet und dann mit Knoblauch eingerieben! Es handelt sich um ein klassisches italienisches Vorspeisen- oder Antipasti-Gericht, das ursprünglich aus der Region Latium stammt und traditionell aus geröstetem Brot besteht, das mit Knoblauch eingerieben und mit Olivenöl beträufelt wird. Die Beläge für Bruschetta können je nach Vorliebe und Saison variieren. Die klassische Version verwendet oft gewürfelte Tomaten, frisches Basilikum, gehackten Knoblauch und Olivenöl. In unserem Fall kommt der mediterrane Toskana-Aufschnitt von Wheaty zum Einsatz! Bruschetta ist ein flexibles Gericht, das je nach Anlass und Geschmack angepasst werden kann. Dieses einfache Bruschetta-Rezept ist in nur fünf Minuten zubereitet und perfekt als Snack oder Vorspeise.

  • Wheaty FREE Veganer Aufschnitt Toskana Art
  • 1 Tomate
  • ¼ rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Scheibe Brot
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • frisches Basilikum
  • Pinienkerne

Verwendetes Wheaty-Produkt:

Aufschnitt Toskana Art
  • Die Tomate in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen.
  • Die Scheibe Brot in einem Toaster rösten, bis sie knusprig und leicht braun ist. Eine Seite des Brotes mit der Knoblauchzehe einreiben.
  • Die Brotscheibe auf einen Teller legen. Die Tomatenscheiben auf dem Brot verteilen und dann die gehackte Zwiebel und die Aufschnitt-Scheiben hinzufügen.
  • Mit Olivenöl, Balsamico-Essig, einer Prise frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Salz beträufeln. Mit Basilikumblättern und Pinienkernen bestreuen. Sofort servieren.