Veganes Kartoffel-Kürbis-Gemüse mit Würsten

Veganes Kartoffel-Kürbis-Gemüse mit Würsten

Dieses einfache und dennoch unglaublich leckere Gericht vereint die herzhaften Aromen von Kartoffeln und Kürbis mit den würzigen Noten unserer Super Griller! Während das Gemüse im Ofen gart, bratet ihr die Scheiben unserer Super Griller in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an, bis sie goldbraun sind. Anschließend löscht ihr sie mit Weißwein und Balsamico-Essig ab, um ihnen eine köstliche Note zu verleihen. Serviert das Kartoffel-Kürbis-Gemüse zusammen mit den würzigen Wheaty-Würsten und genießt ein wahrhaft herzhaftes Geschmackserlebnis! Diese köstliche Mahlzeit ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch vollgepackt mit gesunden Zutaten und vollmundigen Aromen. Perfekt für ein gemütliches Abendessen mit der Familie oder als nahrhafte Mahlzeit für unterwegs.

  • 2 Packungen Wheaty Super Griller
  • 340 g Kartoffeln (mit roter Schale)
  • 325 g Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 30ml Olivenöl
  • 15 ml Sojasauce
  • 14 ml Ahornsirup
  • Etwas Thymian
  • Olivenöl
  • Weißwein
  • Balsamico-Essig
  • Rauchsalz

Verwendetes Wheaty-Produkt:

Super Griller Vegan
  • Ofen auf 190 ° C vorheizen.
  • Die Kartoffeln waschen und in jeweils 3 Stücke schneiden.
  • Den Kürbis in Stücke schneiden.
  • Die Knoblauchzehe sowie die Schalotte schälen und in Scheiben schneiden.
  • Alle Zutaten in eine Auflaufform geben.
  • Olivenöl, Sojasauce, Ahornsirup und Rauchsalz mischen. Das Gemüse damit übergießen, alles umrühren. Thymian darüber streuen. Abdecken und 40 bis 50 Minuten backen. Sobald das Gemüse gar ist, die Kartoffeln grob zerdrücken.
  • Die Wheaty-Würste längs in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten. Sobald sie goldbraun sind, mit Weißwein ablöschen. Verdampfen lassen. Dasselbe mit dem Balsamico-Essig tun. Etwas braun werden lassen und zusammen mit dem zerdrückten Kartoffel-Kürbis-Gemüse servieren.