Festtagsbraten-Fondue mit leckeren veganen Dips

Festtagsbraten-Fondue mit leckeren veganen Dips

Diese vegane Fondue wird mit dem Fonduetopf in Erdnussöl zubereitet und mit leckeren Dips serviert.

1 Wheaty Festtagsbraten
½ l Erdnussöl
1 Glas Silberzwiebeln
2 rote Paprikaschoten
¼ l Kokosmilch
4 EL Mehl
Salz und Pfeffer
1 Pariser Weißbrot

außerdem benötigt:

1 Fondue-Geschirr
8 Fonduegabeln

Verwendetes Wheaty-Produkt:

Veganer Festtagsbraten

Erdnussöl erhitzen und im Fonduetopf weiter heiß halten.

Braten in gleichmäßige Würfel schneiden (3-4 cm). Paprika waschen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Beides zusammen mit den Silberzwiebeln auf die Gabeln stecken (jeweils ein Stück).

Kokosmilch und Mehl zu einem leicht flüssigen Teig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fonduegabeln durch den Teig ziehen und im heißen Erdnussöl kurz ausbacken. Zusammen mit Dips und Weißbrot servieren.